Rezept des Monats August - Zimtschnecken

In dieser Rubrik wollen wir Ihnen ab sofort jeden Monat ein Rezept aus dem Pasinger Kochbuch vorstellen. Ein Projekt, das der Fotodesigner Andreas Hantschke im Rahmen der Zwischennutzung der Pasinger Pappschachtel ins Leben gerufen hat. Das Pasinger Kochbuch zeigt die Lieblingsrezepte der Pasingerinnen und Pasinger. Es wurde gefördert über das Städtebauförderprogramm Aktive Zentren. Viel Spaß!

Teig
500 g  Mehl,Type 550
300 ml Milch
  30 g Hefe
   1 Pkg Vanille-Puddingpulver
   1 EL brauner Zucker
   ½ TL Salz
   1 Prise gemahlener Kardamom
 50 g zimmerwarme Butter
   1 Ei (M)

Zimtfüllung:
  75 g zimmerwarme Butter
100 g brauner Zucker
    2 TL gemahlener Zimt

Frosting:
  40 g Frischkäse
  15 g zimmerwarme Butter
  80 g Puderzucker
    1 Prise gemahlene Vanilleschote


Ergibt 15 Stück / Arbeitszeit: ca. 40 Min.  / Wartezeit: ca. 1½ Std.

Vorteig:
Das Mehl in eine Schüssel sieben und eine Mulde hineindrücken. Die Hefe in lauwarmer Milch lösen, in die Mulde geben und mit etwas Mehl vermischen. Mit einem feuchten Tuch abdecken und ca. 20-30 Minuten gehen lassen.


Teig:
Die restlichen Zutaten zugeben und mit dem Vorteig zu einem Teig verkneten. Den Teig abgedeckt ca. 30-40 Minuten gehen lassen.Den Teig zu einem Rechteck (ca. 40x30 cm) ausrollen. Anschließend den Teig mit der weichen Butter bestreichen, gleichmäßig mit Zimt, Zucker und den gehackten Nüssen bestreuen und von der längeren Seite her aufrollen. Die Rolle mit einem scharfen Messer in etwa 3 cm dicke Scheiben schneiden.Die Scheiben aufrecht in eine große gefettete Springformen setzen und dazwischen etwas Abstand lassen. Die Schnecken eine halbe bis eine Stunde abgedeckt gehen lassen, bis sie sich sichtbar vergrößert haben und aneinander stoßen. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Schnecken etwa 15 bis 20 Minuten backen. Alle Zutaten für das Frosting verrühren und auf die noch warmen Schnecken streichen.

Das Pasinger Kochbuch können Sie auch über Andreas Hantschke käuflich erwerben