Wanderausstellung "Potenziale nutzen, Wohnraum schaffen"

12.03. - 06.04.2018

Das kontinuierliche Bevölkerungswachstum stellt nicht nur die Landeshauptstadt München, sondern auch die Umlandgemeinden vor große Herausforderungen bei
der Schaffung von dringend benötigtem Wohnraum. Insbesondere der Münchner Südwesten steht als grüner Naherholungsraum und lebenswerter Familienstandort unter einem hohen Entwicklungsdruck.

Um an einer nachhaltigen Zukunftsvorstellung zu arbeiten sowie gemeinsame Stärken und interkommunale Belange zu bündeln, schlossen sich die Gemeinden Gauting,
Gräfelfing, Krailling, Planegg und Neuried sowie die Städte Starnberg, Germering und München im Sommer 2015 als Regionalmanagement München Südwest e.V. zusammen.

In der von diesem Zusammenschluss initiierten Wanderausstellung werden Lösungen von baulicher Nachverdichtung gezeigt, wie sie im Projektgebiet zu finden sind.
So unterschiedlich die Voraussetzungen für diese Bauten auch sind – sie zeigen eindrucksvoll, dass eine städtebaulich und architektonisch anspruchsvolle Nachverdichtung mit hoher Aufenthalts- und Wohnqualität nicht nur den Nutzern zu Gute kommt, sondern auch für die Gemeinden positive Impulse setzt.